Aktuelles

Urteile

Kein Zurückbehaltungsrecht wegen Mängeln an einem anderen Bauvorhaben!

Urteile

Wiederaufnahme abgebrochener oder „eingeschlafener“ Verhandlungen führt nicht zu einer rückwirkenden Hemmung der Verjährung!

Urteile

HOAI auch bei (entgeltlicher) Akquisetätigkeit zwingendes Preisrecht!

Vergaberecht

BERATEN, BEGLEITEN UND VERTRETEN
DEN AUFTRAGGEBER UND DEN BIETER

Bauleistungen sowie alle Arten von Liefer- und Dienstleistungen sind von öffentlichen Auftraggebern grundsätzlich im Wege eines Vergabeverfahrens zu beschaffen. MEK berät in den Bereichen Kommunalbedarf, IT, Planung, Projektsteuerung, Verkehr und Energie, Verteidigung und Sicherheit, Bau sowie in allen anderen relevanten Branchen des deutschen und europäischen Vergaberechts.

Auf Auftraggeberseite begleitet MEK komplexe Ausschreibungen. Die Vorbereitung der Ausschreibung mit der Ausarbeitung der Vergabekonzeption und der Erstellung der Vergabeunterlagen gehört ebenso dazu wie die Begleitung der Vergabe mit der Auswahl der Bieter und der rechtlichen Bewertung ihrer Angebote bis hin zu den Rechtsschutzverfahren vor der Vergabekammer und den Oberlandesgerichten.

Wir sind mit PPP-Modellen sowie sonstigen Privatisierungsvorhaben vertraut.

Ebenso beraten wir Bieter bei der Angebotserstellung, Erkennung von Vergabeverstößen und Rügenotwendigkeiten in Nachprüfungsverfahren und stehen Ihnen selbstverständlich auch bei der späteren Vertragsabwicklung oder, falls Schadensersatzansprüche geltend gemacht oder abgewehrt werden müssen, zur Seite.

Unser Team verfügt neben entsprechender Fachkompetenz über langjährige Erfahrungen, die gerade in diesem Rechtsbereich von entscheidender Bedeutung sind, da aufgrund der engen zeitlichen Vorgaben keine langen Prüf- und Vorbereitungszeiten bestehen.

Leistungen

  • Überprüfung der Verpflichtung zur Anwendung des Vergaberechts
  • Prüfung der Möglichkeit privat finanzierter Vergabemodelle (z.B. Public-Private-Partnership, Contracting-, Betreibermodelle)
  • Entwicklung von Modellen und Strategien für nationale und europaweite Vergaben
  • Ausarbeitung der Vergabekonzeption
  • Vorbereitung oder Analyse der Ausschreibungs-unterlagen
  • Unterstützung bei der Aufstellung der Wertungsmatrix
  • Unterstützung bei der Wertung der Angebote und Auswahl der Bieter
  • Überprüfung der Angebotsunterlagen inkl. der Nebenangebote und eventueller Verhandlungspotentiale
  • Prüfung der Erfolgsaussichten eines Nachprüfungsantrages
  • Prüfung eventueller Schadensersatzansprüche
  • Durchführung von Rechtsschutzverfahren bei den Vergabekammern und den Oberlandesgerichten