Handlungsspielräume bei der Gestaltung von Gewerberaummietverträgen / Mietvertragsmanagement

Teilnehmerkreis

Vermieter, Mieter, Immobilienverwalter, Asset-Manager, Property-Manager, Makler, Institutionelle Investoren, Projektentwickler sowie alle weiteren Personen, die mit der Gestaltung und Abwicklung von Gewerberaummietverträgen befasst sind.

Ziel

Den Teilnehmern der Schulung werden die allgemeinen Grundsätze des gewerblichen Mietrechts unter besonderer Beachtung der wirtschaftlichen Faktoren eines Gewerberaummietverhältnisses vermittelt. Dabei wird herausgearbeitet, welche vertraglichen Regelungen sinnvoll und erforderlich sind, um die selbst gesteckten Ziele zu erreichen. Darüber hinaus werden den Teilnehmern rechtssichere Handlungswege aufgezeigt, die bei der Abwicklung von Mietverhältnissen zu beachten sind.

Themen

1. Vertragsanbahnung / -abschluss

  • Taktische Hinweise für Vertragsverhandlungen
  • Fehlerquelle Schriftformerfordernis


2. Miete

  • Vertragliche Möglichkeiten der Mietanpassung, -erhöhung
  • Aufrechnung / Zurückbehaltung der Miete


3. Nebenkosten

  • Was sind Nebenkosten und welche davon können dem Mieter auferlegt werden?
  • Die richtige Nebenkostenabrechnung: Typische Fehler und wie man sie vermeiden kann


4. Umsatzsteuer

  • Wer hat sie wann zu zahlen?


5. Mietsicherheiten

  • In welcher Form und in welchem Umfang sind diese zu leisten?


6. Gebrauch des Mietgegenstands

  • Fallstricke bei der vertraglichen Festlegung der Gebrauchsrechte / -pflichten
  • Besonderheiten Betriebspflicht, Konkurrenzschutz, Sortimentsbindung


7. Gewährleistung

  • Wann liegt ein Mangel der Mietsache vor und wie geht man damit um?


8. Erhaltung des Mietgegenstands / Modernisierung

  • Wer ist dafür zuständig, wer trägt die Kosten und unter welchen Voraussetzungen sind die Maßnahmen zulässig


9. Haftung der Mietparteien

  • Welche Haftungsrisiken tragen die Mietparteien?
  • Kann ein Haftungsausschluss oder eine Haftungsbeschränkung vertraglich vereinbart werden?


10. Gebrauchsüberlassung an Dritte

  • Untervermietung: Darf der Mieter das?
  • Welche Risiken ergeben sich für den Vermieter daraus?


11. Beendigung des Mietverhältnisses

  • Wie und wann endet das Mietverhältnis?
  • Die Abwicklung des beendeten Mietverhältnisses: Wann, wie und in welchem Zustand ist die Mietsache zurück zu geben?
  • Gerne vergessen: Die Vorschrift des § 545 BGB
  • Die Abrechnung über die Kaution

Sie haben Interesse an dieser Schulung? Dann sprechen Sie uns an. Wir beantworten auch gerne Ihre Fragen.

Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt Dr. Tassilo Eichberger
MEK Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Sandstraße 33
80335 München
Fon: +49 (0)89 2080363-0
muenchennoSpam@mek-law.de

Referent