Recht der Projektsteuerung

RECHTLICHE THEMEN DER PROJEKTSTEUERUNG

Der Projektsteuerer wird zur Normalität in größeren Bauprojekten, wobei sich die rechtliche Steuerung von der Projektsteuerung kaum trennen lässt.

Das Recht der Projektsteuerung ist ein besonderer Schwerpunkt von MEK. Seit Jahren arbeiten wir intern und extern für große Projektsteuerungsunternehmen und helfen Auftraggebern in der rechtlichen Umsetzung der Projektsteuerung. Wir kennen die besonderen Themen und deren Lösungen.

Projektsteuerer verfolgen auch eigene Ziele. Wir sorgen für deren vertragliche Festlegung. Für verschiedene Leistungskonstellationen wie die Übernahme von Projektleitungsaufgaben, die Unterstützung des Auftraggebers, das Qualitäts- oder Terminmanagement bieten wir praxiserprobte Vertragsmuster an.

Unsere Beratung umfasst aber auch rechtliche Fragen rund um das Honorar, die Haftung und die Schnittstellenabgrenzung zu den weiteren Projektbeteiligten.

Leistungen

  • Gestaltung von Projektsteuerungs-, Projektmanagement- und
  • Festlegung von Schnittstellen in Organisationsformen
  • Beratung zu rechtlichen Fragen der Haftung des Projektsteuerers
  • Durchsetzung und Abwehr von Schadensersatz- bzw. Haftungsansprüchen (Tatsachenfeststellung, Rückgriff auf andere Baubeteiligte und die Berufshaftpflicht-versicherung)
  • Unterstützung bei der prüffähigen Ab- bzw. Schlussrechnung
  • Schulungen zu Themen der Projektsteuerung