Aktuelles

Urteile

Festsetzung von Zielwerten in der Baugenehmigung zum Zwecke des Lärmschutzes

Urteile

Keine Verlängerung der sechsmonatigen Verjährungsfrist im Formularmietvertrag

Gesetzesänderungen

Vergütungsanpassung bei Nachträgen nach dem neuen Bauvertragsrecht!

Vergaberecht

BERATEN, BEGLEITEN UND VERTRETEN
DEN AUFTRAGGEBER UND DEN BIETER

Bauleistungen sowie alle Arten von Liefer- und Dienstleistungen sind von öffentlichen Auftraggebern grundsätzlich im Wege eines Vergabeverfahrens zu beschaffen. MEK berät in allen relevanten Branchen des deutschen und europäischen Vergaberechts.

Auf Auftraggeberseite begleitet MEK komplexe Ausschreibungen.

Ebenso beraten wir Bieter bei der Angebotserstellung, Erkennung von Vergabeverstößen und Rügenotwendigkeiten in Nachprüfungsverfahren und stehen Ihnen selbstverständlich auch bei der späteren Vertragsabwicklung oder, falls Schadensersatzansprüche geltend gemacht oder abgewehrt werden müssen, zur Seite.

Leistungen

  • Überprüfung der Verpflichtung zur Anwendung des Vergaberechts
  • Prüfung der Möglichkeit privat finanzierter Vergabemodelle (z.B. Public-Private-Partnership, Contracting-, Betreibermodelle)
  • Entwicklung von Modellen und Strategien für nationale und europaweite Vergaben
  • Ausarbeitung der Vergabekonzeption
  • Vorbereitung oder Analyse der Ausschreibungs-unterlagen
  • Unterstützung bei der Aufstellung der Wertungsmatrix
  • Unterstützung bei der Wertung der Angebote und Auswahl der Bieter
  • Überprüfung der Angebotsunterlagen inkl. der Nebenangebote und eventueller Verhandlungspotentiale
  • Prüfung der Erfolgsaussichten eines Nachprüfungsantrages
  • Prüfung eventueller Schadensersatzansprüche
  • Durchführung von Rechtsschutzverfahren bei den Vergabekammern und den Oberlandesgerichten